Produkte

Zur Zeit vorrätig :

Laggenbecker Export

Stil : Export

Alkohol : ~ 5,4 vol-%

Zutaten : Wasser, Gerstenmalze*, Hopfen, Hefe untergärig

Export, nach Dortmunder Art gebraut, aus der kleinen, regionalen Laggenbecker Brauerei am
Teutoburger Wald. Das untergärige Vollbier ist das Bier der Bergbauregionen und paßt deshalb gut zu Ibbenbüren. Kräftig goldgelb mit malzigem Geschmack und nicht so stark gehopft wie ein Pilsner.



#handforahand  / Strong Ruby Ale  

Stil : Strong Red Ale

Alkohol :  7,4 vol-%

Zutaten : Wasser, Gerstenmalze*, Hopfen, Hefe obergärig

Das #handforahand Strong Red Ale ist ein Gemeinschaftsprojekt mit meinem englischen Braufreund von Aelfred’s Brewery in Winchester, UK.

Leider konnten wir dieses Jahr nicht zusammen brauen, haben aber zusammen ein Rezept entwickelt und uns mit Rohstoffen aus unseren Ländern unterstützt.

Es ist ein schönes rotes Bier geworden mit einem typischen malzigem Charakter und leicht fruchtigen Noten nach roten Beeren und Kirschen durch die speziellen Hopfen.

Der Name hat sich bei mir so ergeben, daß ich 50ct pro 0,33L Flasche von meinem Umsatz an dem Bier an die gleichnamige Organisation spende, die Freischaffende aus Kunst und Kultur unterstützt, die keine bzw. wenig Unterstützung erhalten.


Pale Ale – fruchtig herb 

Stil : Pale Ale, obergäriges Vollbier, amerikanischer Stil
Alkohol : ~ 4,8 vol-%

Zutaten : Wasser, Gerstenmalze*, 4 verschiedene Hopfen, Hefe obergärig

Ein helles obergäriges Bier, das schon beim Öffnen einen herrlich fruchtigen Duft verströmt. Durch mehrere Malzsorten erhält das Bier seine orangene bis kupferne Farbe. Die verschiedenen Hopfensorten erzielen ein sehr komplexes fruchtiges Aroma, im Einklang mit der leichter Malzigkeit. Es ist sehr vollmundig mit einer sanften, nachklingenden edlen Bitternote.



Landbier


Stil : Dunkles Altbier (unfiltriert)

Alkohol : ~ 4,3 vol-%
Zutaten : Wasser, Gerstenmalze*, Hopfen, Hefe obergärig

Ein dunkleres obergäriges Bier, das beim Einschenken einen leicht hopfigen, malzigen Duft verströmt. Durch mehrere Malzsorten erhält es seine dunkle Farbe, dezente Röstaromen und einen leicht malzigen Geschmack.

Ein sehr süffiges, nur leicht herbes Bier mit leichter, natürlicher Trübung.


Pale Ale Likör


Stil : Likör aus naturbelassenen Pale Ale (Bier)

Alkohol : 20 vol-%

Seit Herbst letzten Jahres habe ich mit einer Kornbrennerei aus der Region zusammen ein neues Produkt entwickelt. Zu der Zeit kam die Idee auf einen Bierlikör zu entwickeln. Ich dachte: Bierliköre gibt es einige, aber Pale Ale Likör wäre was….also ein etwas fruchtigerer Bierlikör. Mein Anspruch war allerdings, den Bierlikör aus meinem Bier herzustellen nund nicht nur aus Aromen….klingt komisch, ist aber üblich. Nach mehreren Testdurchläufen und Proben entstand dann der Laggenbecker Pale Ale Likör, mit dem ich richtig zufrieden bin. Die Bittere des Bieres und die Süße des Likörs harmonisieren perfekt zusammen.

Wer Pale Ale mag, wird ihn lieben, wer Pale Ale nicht kennt, muß den Likör probieren und wird dann vielleicht auch Pale Ale lieben…..oder man mag den Likör einfach so 😎.
Wer jetzt sagt, daß er Likör nicht mag, weil er so klebrig süß ist, muß ihn testen….die Bittere vom Bier und der Zucker vom Likör sind perfekt abgestimmt. Ist halt kein Likör aus Zuckerwasser, Alkohol und Aromen….man schmeckt die Herkunft, das Bier, nicht chemische Aromen.

Die Trübung / Bodensatz ist übrigens ein Qualitätszeichen, aufgrund des naturbelassen, nicht filtrierten Bieres unvermeidlich um keine Aromen zu verlieren.


Schon gebraut, demnächst verfügbar

 


In Planung :

  • Honigbock
  • Bock auf belgisch
  • Rumfass Tripel
  • Bourbon Tripel
  • Portwein Stout
  • Hib-Star
  • Belgisches Wit
  • ………………………………………………

Leider zur Zeit ausverkauft :

 

Rumfass gereiftes belgisches Tripel (im Herbst wieder)

Stil : dunkles belgische Tripel fassgereift

Alkohol : ~ 9 vol-%

Zutaten : Wasser, Gerstenmalze*, Kandissirup, Hopfen , Hefe obergärig

Belgisches Tripel aus der kleinen, regionalen Laggenbecker Brauerei am
Teutoburger Wald. Das Eichen-Rumfass  wurde doppelt für den Zeitraum von 6 Monaten mit dem Klosterbier belegt. Diese Fassreifung verleiht der Brauspezialität nicht nur ein tolles Rumaroma, es gibt dem
Genießerbier durch die ausgiebige Reifung auch komplexe Aromen durch die Holzeigenschaften.

“Bock auf belgisch” – Spezialbier in kleinen Mengen

Stil : helles belgische Dubbel

Alkohol : ~ 6,8 vol-%

Zutaten : Wasser, Gerstenmalze*, Karamellsirup, Hopfen , Hefe obergärig

Ein helles obergäriges bierähnliches Getränk (kein Bier wegen des Karamellsirups) wie es in belgischen Trappistenklöstern gebraut wurde und wird. Eine leicht karamellbetonte Bierspezialität mit höherem Alkoholgehalt.

 



Birnen – Apfel – Cider

Stil : Cider (Perlwein aus Äpfeln, Birnen) #
Alkohol : ~ 5,2 vol-%

Zutaten : Bioland Apfelsaft (ca. 82%), Bioland Birnensaft (ca. 18%) , Cider-Hefe

Hierzulande leider noch weniger verbreitet, ist der Cider in englischen Pubs nicht wegzudenken. Der frisch gepresste Apfel- und Birnensaft stammt von unserem regionalem Betrieb “Alstedder Bioobst”  der Familie Blom. Es handelt sich bei dem Laggenbecker Cider um ein erfrischendes Getränk mit Apfelnoten und leichter Säure. Im Gegensatz zu einigen industriell gefertigten Produkt ist mein Cider wieder ohne Hilfs- und Zusatzstoffe und somit frei von Sulfiten. Der Mix verschiedenster, auch älterer Apfel-/Birnensorten der Streuobstwiesen macht den Cider runder und vielschichtiger im Geschmack.

Wer Cider nicht kennt, sollte ihn unbedingt probieren.


* Enthält Glutenhaltiges Getreide

# kann geringe Spuren von Gluten enthalten